Gesamtschule Waldstetten

Gemeinde Waldstetten - Umbau und Sanierung Gesamtschule

Bauherr: Gemeinde Waldstetten

Architekt: Büro Engelhardt

Thema: Umbau und Erweiterung Gemeinschaftsschule

Projektbeschreibung:

Die Gemeinschaftsschule „Unterm Hohenrechberg“ in Waldstetten wird aufgrund des großen Schülerandrangs in den letzten Jahren umfassend modernisiert und erweitert. Das Bauprojekt erfolgt dabei in zwei Etappen, zuerst wurden im Bereich der Grundschule Sozialräume saniert und ein Anbau mit 6 neuen Klassenzimmer realisiert. Der Spatensicht für diesen ersten Teil fand Mitte Oktober 2016 statt, die Einweihung im November 2017.

Anfang März 2017 wurde mit der Erweiterung des Sekundarbereichs begonnen. In dem dreigeschossigen Neubau entstehen mehrere Klassen- und Fachräume, eine Mensa sowie zwei Inklusionsklassenzimmer und 2 Aufenthaltsräume.

Das Bauprojekt verspricht optimale Voraussetzungen für zeitgemäßen Unterricht. Die Gesamtinvestitionssumme mit Kostenkalkulation von 7,6 Mio. € fließt in die zwei Neubauten sowie die Sanierungsarbeiten im Bestand.

Seit April 2016 berät die REM ASSETS Unternehmensimmobilien AG die Gemeinde Waldstetten aktiv in den Bereichen Kosten- und Terminsteuerung.

Zahlen, Daten, Fakten: Erdgeschoss, 2 Obergeschosse, Gesamtinvestitionssumme mit Kostenkalkulation: ca. 7,6 Mio. €

Ziele, Aussichten, Visionen, Meilensteine: Fertigstellung voraussichtlich Ende 2018

Leistungsbild REM ASSETS AG: Projektsteuerung

Weiterführender Artikel Eröffnung Grundschule: Gemeinde Waldstetten